ÖSTERREICH-INFO

PATSCH


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 826

PLZ: 6082

Vorwahl: 0512

Seehöhe: 1000 m

Internet: Homepage

Patsch



Das ruhig gelegene Bergdorf liegt an der alten Römerstraße, nahe der Olympiastadt Innsbruck. Patsch ist eine gern besuchte Sommerfrische und ein beliebter Wintersportort. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Barock-Pfarrkirche St. Donatus mit Deckenfresken von Anton Zoller, Donatus Reliquien von 1803 und dem Ostergrab von Joh. Joachim Pfaundler (1767). Die Europabrücke ist mit ihren 190 Metern noch immer die höchste Brücke Europas und kann über einen Gehweg von Patsch überquert werden. Gut markierte Wander- und Rundwanderwege führen auf den Patscherkofel und dem wunderschönen Alpengarten, dem höchsten botanischen Garten Österreichs. Eintauchen in die herrliche Landschaft kann man bei einer Tour über den Zirbenweg, der sich entlang der Baumgrenze hoch über dem Inntal in 2000 m Höhe durch einen faszinierenden Zirben-Urwald schlängelt. Naturschutzgebiet Rosengarten. Geführte Bergwanderungen. Radwanderwege, Mountain Bike Gelände, Radverleih. Freibad, Hallenbad, Hotelhallenbad. Tennisplätze, öffentlicher Sportplatz. Ein Gratisskibus bringt die schneehungrigen Urlauber zu den traumhaften Skigebieten mit prächtigen Abfahrten, mordernen Liften, Langlaufloipen, Rodelbahnen. Golfplatz. Öffentliche Leihbücherei. Unterhaltung bringen die Freilichtkonzerte und Weihnachtskonzerte der Patscher Musikkapelle.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Postamt, Arzt, Apotheke, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, markierte Wander-/Rundwanderwege, Geführte Wanderungen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Rodelbahnen, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Hallenbad, Hotelhallenbad, Golf, Mountain Bike Gelände, Radverleih, Besonderheiten im Gemeindegebiet,