ÖSTERREICH-INFO

RINN


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 1436

PLZ: 6074

Vorwahl: 05223

Seehöhe: 920 m

Internet: Homepage

Rinn



Zum Ferienvergnügen im sonnigen Mittelgebirge lädt die Gemeinde Rinn ein. Im Mittelpunkt des Sportangebotes steht der 18-Loch-Golfplatz. Pfarrkirche zum hl. Apostel Andreas, Teufelsmühle. Bestens markierte Wander- und Rundwanderwege, Bergwanderungen sowie eine Vielzahl an geführten Wanderungen laden zum sommerlichen Wandern ein. Ob man nun an der Almen-, der Sonnenaufgangs- oder der Fackelwanderung teilnimmt, es bleibt immer ein unvergessliches Erlebnis dabei gewesen zu sein. Die Umgebung läßt sich auch hervorragend mit dem Mountain Bike“erfahren“. Wunderschön und informativ ist der Lehrpfad Zirbenweg entlang der Baumgrenze hoch über dem Inntal in ca. 2000 m Höhe. Tennisplätze, öffentlicher Sportplatz. Waldspielplatz. Das Winteraktivprogramm reicht vom Skifahren für Groß und Klein bis hin zum Langlaufen auf 26 km Loipen und Rodeln. Gratis Skibusse bringen die Skifahrer in die Olympia-Skiwelt-Innsbruck oder zur nahen Glungezerbahn. Im Skigebiet Kinderland machen die Skihaserln ihre ersten Versuche mit den Skiern. Außerdem kann man Eisstockschießen und Eislaufen. Im Sommer sorgt ein Kinderanimationsprogramm und traditionelle Veranstaltungen für Unterhaltung und viel Spass. Wer gerne im Zelt übernachtet kann dies auf dem Sommer- und Wintercampingplatz tun.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Postamt, Arzt mit Hausapotheke, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Charakt. Veranstaltungen, markierte Wander-/Rundwanderwege, Geführte Wanderungen, Lehrpfad, Camping, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Skischaukel, Langlaufloipen, Rodelbahnen, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Golf, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände, Besonderheiten im Gemeindegebiet,