ÖSTERREICH-INFO

WATTENBERG


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 562

PLZ: 6112

Vorwahl: 05224

Seehöhe: 567 m

Internet: Homepage

Wattenberg



Als ein Kleinod der Erholung und Entspannung präsentiert sich diese ruhige Gemeinde. In dieses gemütliche und märchenhafte Landschaftsbild fügen sich alte Erbhöfe und Bauernhäuser in idealer Weise ein. Die Jahreszeit ist egal, in Wattenberg sind Sie immer richtig und es wird keine Langeweile aufkommen. Die schöne Gemeinde ist Ausgangspunkt zahlreicher Bergtouren, unter anderem in die Wattener Lizum. Sprudelnde Wasserquellen und alte Zirbenbestände sind die Wegbegleiter. Weitere geführte Touren bringen die Wanderer in das Karwendel oder in die Tuxer Voralpen. Gemütliche Einkehrmöglichkeiten sind dann eine willkommen Abwechslung und werden sowohl von erfahrenen als auch von nicht so erfahrenen Bergfexen gerne für eine kurze Pause angenommen. Radwandern ist ebenso beliebt wie das noch etwas anstrengendere Mountainbiken über den Wattenberg zur Poverer Alm. Die Abfahrt führt am Alpengasthof Haneburger vorbei. Balsam für Leib und Seele sowie vor allem für streßgeplagte Stadtlungen sind ausgedehnte Winterwanderungen durch die idyllisch verschneite Landschaft. Sportliche üben auf 3 Schlepplifte oder besuchen die Skischule um den einen oder anderen Schwung zu verbessern. Nichtskiläufer gehen Langlaufen oder Rodeln. Angelmöglichkeit für Gäste besteht im Watten Bach und auch Jagen ist in den verschiedenen Revieren erlaubt. Info im Tourismusbüro. Leihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gasthöfe m. Gästezimmer, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Leihbüchereien, markierte Wander-/Rundwanderwege, Geführte Wanderungen, Angelmöglichkeit, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Schlepplifte, Langlaufloipen, Rodelbahnen, Jagdmöglichkeiten, Geführte Bergwanderungen, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände,