ÖSTERREICH-INFO

ANGATH


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 696

PLZ: 6300

Vorwahl: 05332

Seehöhe: 500 m

Internet: Homepage

Angath



Im Tiroler Unterinntal, in zentraler und verkehrsgünstiger Lage, bietet Angath dem Urlauber eine abwechslungsreiche Feriengestaltung. Das viele Grün und die klare Luft wirken sich auch positiv auf die Gesundheit und Erholung der Gäste aus. Die Badeseen, Freischwimm- und Hallenbäder in der näheren Umgebung machen den Sommer zum Genuß. Das schöne Blumendorf ist aber zu jeder Jahreszeit attraktiv und überrascht mit herrlichen Wanderwegen und mit der auf 1.500 m Seehöhe gelegenen einzigen Eishöhle Tirols. Ein Ausflug dorthin lohnt sich. Im Winter verbreitet die Gemeinde einen Liebreiz, der besonders beim Langlaufen geschätzt und genossen werden kann. Zum Eisstockschießen werden die Bahnen vom Schnee freigeschaufelt und dann steht einem Match nichts mehr im Wege, welches besonders bei der Bevölkerung sehr geschätzt wird. Radausflüge, Fischereimöglichkeiten aber auch geführte Bergtouren tragen zum Zeitvertreib bei. Ob gemütlich oder sportlich aktiv, in Angath ist sicher für Jung und Alt etwas Passendes dabei. Ein besonderes Augenmerk wird auf Tradition und Brauchtum gerichtet. Verschiedene Unterhaltungsabende, Platzkonzerte und vieles mehr werden veranstaltet und sorgen für Gemütlichkeit. Ein besonderes Spektakel spielt sich jedes Jahr beim Almabtrieb im Herbst ab und ein nicht minderes Erlebnis ist das Erntedankfest. Urige Gastwirte und Privatunterkünfte tragen das ihre zum Wohlfühlen der Gäste bei.

Infrastruktur vor Ort: