ÖSTERREICH-INFO

BAD HäRING


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 2197

PLZ: 6323

Vorwahl: 05332

Seehöhe: 630 m

Internet: Homepage

Bad Häring



Der erste Kurort Tirols ist zu jeder Jahreszeit interessant. Nicht nur wegen des schönen und medizinisch hochstehenden Kurzentrums, sondern auch wegen der idyllischen und ruhigen Lage, der würzigen und gesunden Luft und vor allem wegen der vielseitigen Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung. Allen voran das Kurzentrum mit der stärksten Schwefelheilquelle Österreichs bringt Linderung vor allem bei Beschwerden des Bewegungsapparates und hilft verlorene Energie zurückzuholen. Sportschwimmern steht das Freibad mit 3 Becken, einer 40 m Rutsche und 1 Beach-Volleyballplatz zur Verfügung. 4 Tennisplätze, Kegelbahnen und besondere Erwähnung verdient das Benefiz-Fußballspiel zu Gunsten an Cystischer Fibrose erkrankter Kinder. Auch der Bergdoktor, Gerhard Lippert spielt mit. Winterträume werden im Kurort am Sonnenplateau zwischen Wörgl und Kufstein wahr. Ein kostenloser Skibus verkehrt zum Skigroßraum Brixntal und im Ort gibts einen Kleinschlepplift, eine Skischule, Rodelbahn, Natureislaufplatz, Winterwanderwege, Pferdeschlitten und gepflegte Langlaufloipen. Wandern oder Radfahren in intakter Natur, oder einige besinnliche Stunden im Damwildpark verbringen. Selbstverständlich sind die Gastwirte um das leibliche Wohl ihrer Gäste bemüht. Platzkonzerte, Theateraufführungen, Volksmusikabende.



Infrastruktur vor Ort: