ÖSTERREICH-INFO

BRANDENBERG


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 1454

PLZ: 6234

Vorwahl: 05331

Seehöhe: 920 m

Internet: Homepage

Brandenberg



Bekannt durch seine Tiefenbach- und Kaiserklamm hat Brandenberg aber auch sonst noch einiges zu bieten. Eine besondere Attraktion für Touristen war die Holztrift (die letzte war 1966) durch die Erzherzog-Johann-Klause, der größten Klause Österreichs. In der wunderschönen Brandenberger Ache gibt es aber für die Urlaube nicht nur Schwimmgelegenheiten, sondern Rafting, Canyoning, Kanufahrten, sowie Trekkingtouren und kulturgeschichtliche Wanderungen entlang derselben. Außerdem lädt die herrliche Berg- und Naturlandschaft zu herrlichen Ausflügen zu den beeindruckenden Klammen und Wildbächen. Geführte Berg- und Bikingtouren, Tennismatches, Fußballspielen, Asphalthockey, Drachenfliegen und auch für eine besonders aktuelle Sportart, nämlich das Laufen ist die Gegend rund um die Gemeinde bestens geeignet. Bei Schneelage ist ein geselliges Beisammensein in der Rodelhütte mit anschließender Abfahrt sehr beliebt, ebenso der kleine Schlepplift auf der Übungswiese. Bekannt sind aber Brandenbergs großflächige stets gepflegte Langlaufloipen, die ungetrübtes Laufen ermöglichen. Jagen, Drachenfliegen, Fitneßparcours, Sauna/Solarium, Angel- und Schießsportmöglichkeiten und vieles mehr gibt auch anderen Sportlern Gelegenheit ihren Sport auszuüben. Kulturelle und traditionelle Veranstaltungen dürfen in keinem Monat fehlen, und bei diesen Anlässen wird die berühmte Brandenberger Prügeltorte gereicht.

Infrastruktur vor Ort: