ÖSTERREICH-INFO

BREITENBACH AM INN


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 2663

PLZ: 6250

Vorwahl: 05338

Seehöhe: 550 m

Internet: Homepage

Breitenbach am Inn



Ein herrliches ruhiges Fleckchen Erde in naturbelassener Landschaft am linken Ufer des Inn. Auffallend die schöne Pfarrkirche mit Zwiebelturm und sehenswert ist auch das Museum „Tiroler Bauernhöfe“. Bei Schönwetter ist der idyllische Badesee das Ausflugsziel für die ganze Familie und mit dem Kinderspielplatz und der Möglichkeit mit Lianen ins Wasser zu springen wird er besonders von Kindern und Jugendlichen sehr geschätzt. Ein wahres Paradies ist Breitenbach aber für alle Wanderer und Berggeher. Nach einer langen Wanderung auf einen der vielen Hügeln von denen die Gemeinde umgeben ist, wird man mit einem herrlichen Ausblick ins Tiroler Inntal belohnt. Aber auch sonst ist der Urlaubsort im Tiroler Seenland für Sportler bestens geeignet. 3 Tennisplätze, Stockschießen in der Halle, wunderschöne Radausflüge. Der Inntalradweg führt an einem Bach vorbei, liegt teilweise im Schatten und auf Grund der vielen Einkehrmöglichkeiten und Ruhebänke ist er auch für Kinder geeignet. Im Winter ist das schöne Fleckchen nicht weniger romantisch und eine Schlittenfahrt durch die verschneite Winterlandschaft hat ihren besonderen Reiz. Der Langlaufbereich ist vielfältig und umfasst insgesamt 45 km Loipen für die klassische Technik und Skating. Alljährlich im Februar findet der Schneerosenlauf statt. Rodeln, Eislaufen, Eisschießen, Skiwandern und ein Gratisskibus fährt ins Skigebiet.

Infrastruktur vor Ort: