ÖSTERREICH-INFO

BRIXLEGG


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 2639

PLZ: 6230

Vorwahl: 05337

Internet: Homepage

Brixlegg



An der Einmündung der Alpbacher Ache in den Inn liegt die älteste Sommerfrische des Unterinntales. Jederzeit zu besichtigen sind die Speckstube und das Steubdenkmal. Die Pfarrkirche zu unserer lieben Frau, 788 erstmals erwähnt, ist nur während des Tages offen. Das schöne Schloß Lipperheide mit Schloßgalerie ist nur während der Ausstellungen offen und bestimmte Öffnungszeiten hat auch der Schauraum Wachskunst Brixlegg und das Bergbau- und Hüttenmuseum. Handgeschnitzte Kerzen in verschiedenen Größen, Formen und Farben, Wachsfiguren und eigene Kreationen sind im Zuge eines umfangreichen Schnitzprogrammes zu sehen. Mitten im Naturpark Matzen befindet sich das Schloß Matzen, das ehemals Sommersitz des Komponisten Hugo Wolf war. Heute wird es als Gastbetrieb geführt. Sportlich Ambitionierte finden ein erfrischendes Freibad mit Kinderbecken, Asphaltbahnen und im Winter 7 km Langlaufloipen und Naturrodelbahnen vor. Ausgedehnte Spaziergänge bis zu geführten Bergwanderungen sind das ganz Jahr, besonders im Erholungsgebiet Zimmermoos, beliebt. Die Gastfreundschaft der Bevölkerung ist weit über die Gemeindegrenze hinaus bekannt und auch die Gemütlichkeit und Ursprünglichkeit ist besonders während eines Urlaubes am Bauernhof zu spüren. Traditionelle Tiroler Abende, zahlreiche Sommerfeste und die gaumenfreundliche Küche machen den heiß verdienten Urlaub komplett.



Infrastruktur vor Ort: