ÖSTERREICH-INFO

KRAMSACH


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 3918

PLZ: 6233

Vorwahl: 05337

Seehöhe: 520 m

Internet: Homepage

Kramsach



Auf Grund der vielen schönen Moränenseen in der Nähe der Gemeinde wird sie auch das „Seendorf Tirols“ genannt. In diesem schönen Ort bekommt der Gast von Sport über Badespaß und Kulturgenuss alles inklusive. Mit den Pfarrkirchen in Mariathal und in Voldöpp verfügt Kramsach über zwei sehenswerte Gotteshäuser und dazu gesellen sich noch die Waidachkapelle mit ihrer eigenwilligen Einrichtung und die Kapelle Freundsheim. Das Kloster Hilaribergl kann eine bewegte Geschichte bis ins Jahr 1914 aufweisen. Die Besichtigung ist kostenlos und nur während des Tages. Eine Handvoll Museen, von der Ausstellungsstätte „Troatkastn“ bis zum Skulpturenpark, sind beliebte Besichtigungsziele bei Schlechtwetter und eines ist sicher auch für Sie interessant. Bei Sonnenschein erwarten Sie die zauberhaften Badeseen oder das Sport Ossi - Wildwasserzentrum. Hier werden aufregende Wildwassersportarten wie Rafting, Schlauchreiten und Wildwasserschwimmen angeboten. Ebenso faszinierend gestalten sich die Spazier- und Wanderwege im Tal der Seen, geführte Bergtouren und Kletterkurse im Naturklettergarten. Tennis- und Squashplätze, Fitness-Center, Kegelbahn, Minigolfanlage, Reitställe sowie Rad- und Bikeverleih machen weitere In- und Outdoor-Sportarten möglich. Highlights: Kirchtag im Museum, Almfest und Almabtrieb.

Infrastruktur vor Ort: