ÖSTERREICH-INFO

LANGKAMPFEN


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 3388

PLZ: 6330

Vorwahl: 05332

Seehöhe: 500 m

Internet: Homepage

Langkampfen



Nahe der Grenze zu Bayern liegt dieser Luftkurort wo Tiroler Gastlichkeit und Tradition noch hochgehalten werden. Blumengeschmückte Häuser prägen den Charakter des Dorfes, aber auch Kultur wird man hier auf Schritt und Tritt finden. So zum Beispiel das Schloß Schönwörth, aus dem 12. Jhdt. und damit einer der ältesten historischen Ansitze Tirols. Die Pfarrkirche St. Ursula und die Filialkirche St. Georg sind ebenso Schmuckstücke der Gemeinde wie die Kalvarienbergkapelle, deren Besichtigung gleich mit einem Spaziergang auf den Kalvarienberg mit Wasserfall verbunden werden kann. Durch zwei Strandbäder gelangt man zum idyllischen Stimmersee, Labsal für Körper und Seele. Wanderer werden zahlreiche gut beschilderte Wege, fernab von Trubel und Touristenhektik, finden und für die Pedalritter liegt der Inntalradweg praktisch vor der Tür. Lust auf Tennis? Der Tennisclub mit seinen 3 Plätzen machts möglich. In Kleinkaliber-, Luftgewehr- und Luftpistolenschießen kann man sich am Schießsstand üben. Die Schützengilde freut sich auf Ihren Besuch. Kegeln, Stockschießen und Angeln im Teich in Niederbreitenbach stehen ebenfalls zur Sportauswahl. Winteridylle läßt sich beim Skifahren auf der Übungswiese, auf 15 km präparierten Langlaufloipen, beim Rodeln, Winterwandern oder Eisstockschießen genießen. Zweimal fährt der Gratisskibus nach Söll zum Alpinskilauf.

Infrastruktur vor Ort: