ÖSTERREICH-INFO

STANZ BEI LANDECK


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 610

PLZ: 6500

Vorwahl: 05442

Seehöhe: 1038 m

Internet: Homepage

Stanz bei Landeck



Die sonnige Gemeinde war Heimat des berühmten Barockbaumeisters Jakob Prandtauer (1660 bis 1727). Vom bescheidenen Bauernsohn entwickelte sich Prandtauer zum bekannten Klosterbauer Österreichs und bildete mit Fischer von Erlach und Lukas Hildebrandt das leuchtende Dreigestirn des österreichischen Barocks. Sein Geburtshaus wurde renoviert und als Gedenkstätte eingerichtet. Im Ort befindet sich die Kapelle zu den hl. Lorenz und Sebastian, die von Prandtauer entworfen wurde. Weitere Sehenswürdigkeiten der Gemeinde sind die Pfarrkirche zu den hl. Aposteln Petrus und Paulus und die Burg Schrofenstein. Die prächtigen Berge um den Ferienort laden zum Bergsteigen ein. Ein reiches Angebot an markierten Wander- und Rundwanderwegen lädt zum ausgiebigen Wandern in gepflegter Natur ein. Versuchen Sie ein wenig abzuschalten und genießen Sie die ländliche Umgebung. Es wird Ihnen guttun und Sie können wieder Energie für den Alltag auftanken. Die netten Gasthäuser verwöhnen Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten und herzhaften Tiroler Schmankerln. Landeck ist nur 3 km von Stanz entfernt. Wenn Sie also Lust auf ein bisschen Stadtatmosphäre haben bietet sich ein Ausflug in die Bezirkshauptstadt an. Landeck ist übrigens wichtigster Kreuzungspunkt der Zufahrten zum Reschenpass, zum Arlberg, ins Paznaun und zum Fernpass und bietet viele Gelegenheiten für kulturinteressierte Gäste.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Zahnarzt, Kinderarzt, Restaurants/Gasthäuser, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, markierte Wander-/Rundwanderwege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Besonderheiten im Gemeindegebiet,