ÖSTERREICH-INFO

OBERTILLIACH


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 783

PLZ: 9942

Vorwahl: 04847

Seehöhe: 1450 m

Internet: Homepage

Obertilliach



Dort wo das Lesachtal am weitesten ist, dort liegt Obertilliach. Die schöne Pfarrkirche St. Ulrich mit herrlichen Fresken ist bei den Fotografen ebenso beliebt wie die unverwechselbare Kapelle St. Helena, die sich wunderbar in die schöne Landschaft einbindet. Die Wallfahrtsbasilika Maria Luggau, Kärntens einzige Basilika, ist 10 km von Obertilliach entfernt und unbedingt einen Ausflug wert. Zahlreiche Motive für den Fotografen wird man auch auf dem denkmalgeschützten Ortskern mit seinem Heimatmuseum finden. In diesem sind hauptsächlich alte bäuerliche Geräte ausgestellt. Ein beliebter Treffpunkt, ob zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem PKW, ist der Klapfsee, der für Petrijünger ebenso interessant ist wie für Kanufahrer. Die abwechslungsreiche Bergwelt ist für passionierte Bergsteiger ebenso geeignet wie für ungeübte Wanderer und sogar Kindern wird es Spass bereiten, auf nicht zu schweren Klettersteigen ihr Talent zu beweisen. Ohne die lästige tägliche Anreise zu den Skiliften beginnt das Skivergnügen praktisch vor der Haustür. Eine Doppelsesselbahn und 4 Schlepplifte führen in das überschaubare und daher familienfreundliche Skigebiet Golzentipp. Insidern ist Obertilliach durchaus als Langlauf- und Biathlonparadies bekannt und Mutige rasen auf der 7 km langen Naturrodelbahn ins Tal. Ausrittmöglichkeiten, Paragleiten, Pferdeschlittenfahrten, öff. Bücherei.

Infrastruktur vor Ort: