ÖSTERREICH-INFO

LECHASCHAU


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 1992

PLZ: 6600

Vorwahl: 05672

Seehöhe: 850 m

Internet: Homepage

Lechaschau



Die Gemeinde liegt am Rande der Alpen, am linken Lechufer gegenüber von Reutte, in der gleichnamigen Ferienregion. Lechaschau ist ein Geheimtipp für Erholungsurlaube in bergreicher Landschaft. Wenn sich am Alpenrand Nebel bildet, scheint hier noch lange die Sonne. Der Ort ist von einer bezaubernden Landschaft umgeben und wenn man ein Plätzchen zum Verweilen gefunden hat, kann man sich kaum satt sehen an saftigen Wiesen, duftenden Blumenmeeren und tiefen Wäldern. Man kann sprichwörtlich die Seele baumeln lassen und den Alltag hinter sich lassen. Ein herrliches Wandergebiet lockt zu ausgedehnten Touren und mit dem Rad erreicht man schnell einen der umliegenden Seen, um sich bei sommerlichen Temperaturen ein wenig Abkühlung zu verschaffen. Sport treiben kann man auf einem Sportplatz. In der Gemeinde gibt es auch Gelegenheit zum Luftgewehrschießen. In den Ferienmonaten finden auch Wettbewerbe am Schießstand statt. Billardclub. Bei Schneelage trifft man sich zum Eisstockschießen. Diese alte Sportart ist immer noch sehr beliebt, regelmäßig finden Eisstockturniere statt. Eisstöcke kann man leihen. Viel Spass machen das Rodeln über weite Pulverschneehänge, das Schneemannbauen und Schneeballschlachten. Wer wieder mal seine Schlittschuhe hervorholen möchte kann beim Eislaufen sein Können testen. Für Unterhaltung sorgen Veranstaltungen der Gemeinde: Fackelwanderungen, Platzkonzerte.

Infrastruktur vor Ort:

Zahnarzt, Hotels, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Cafés, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rodelbahnen, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Öffentl. Sportplatz, Schießsport, Pferdeschlittenfahrten, Radwanderwege, Besonderheiten im Gemeindegebiet,