ÖSTERREICH-INFO

NAMLOS


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 103

PLZ: 6642

Vorwahl: 05674

Seehöhe: 1225 m

Namlos



Entlegen und weit entfernt von großen Tourismusmetropolen liegt diese entzückende Gemeinde. Bestens geeignet um die prächtige Natur zu genießen, auszuspannen und seinem Körper ein paar Tage in frischer Bergluft zu gönnen. Die wunderschöne Pfarrkirche St. Martin ziert den Ort und alte Bauernhäuser erinnern an frühere Zeiten. Die Gäste, die nach Namlos kommen, lieben diese Gegend wegen der zahlreichen Wandermöglichkeiten. Steile Anstiege vom Tal hinauf werden mit beeindruckenden Panoramablicken belohnt. Gemütliche Hütten laden zum Verweilen ein und bei kühlen Erfrischungen genießt man die Sonne und lässt den Alltag hinter sich. Für die Gastfreundschaft sind die Einheimischen bekannt. Außerdem macht es Spass, sich mit ihnen zu unterhalten, der eigentümliche Mischdialekt aus Vorarlbergerisch und Tirolerisch lässt einen manchmal auf Missverständnisse stossen. Außer Radfahren gibt es im Gemeindegebiet ausreichend Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Sobald Schnee fällt, tummeln sich Jung und Alt auf den Hängen, um zu Rodeln und sich auf die kommende Wintersaison einzustimmen. 1 Loipe steht den Langläufern zur Verfügung. Skitourengeher finden ein fabelhaftes Gebiet vor. Die sanfte Alternative für Nichtskiläufer erfordert aber trotzdem etwas Kondition. Mit Tourenskiern durchquert man Pulverschneehänge, besteigt grandiose Gipfel und genießt den blauen Himmel.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Privatzimmer, markierte Wander-/Rundwanderwege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Radwanderwege, Besonderheiten im Gemeindegebiet,