ÖSTERREICH-INFO

PFLACH


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 999

PLZ: 6600

Vorwahl: 05672

Seehöhe: 836 m

Internet: Homepage

Pflach



Von herrlichen Bergen und Seen umgeben liegt Pflach, eine Gemeinde die ihre Reize eines Tiroler Dorfes bewahrt hat. Und so fühlt man sich auch, wenn man hier ein paar Tage ausspannt und nach einer arbeitsreichen Woche sprichwörtlich die Seele baumeln lässt. Das gemütliche Dorfleben zieht einen in seinen Bann, man fühlt sich wohl, lebt den Pflacher Alltag mit und begegnet ständig einer Gastfreundlichkeit, die man nicht mehr vergisst. Den Ort zieren wunderschöne Bauernhäuser, deren Fenster und Balkone im Sommer mit einem Meer an bunt blühenden Blumen geschmückt werden. Sehenswert ist die gotische St. Ulrich und Afra Kapelle (1515) auf dem Hüttenbichl. Trotz der Idylle und dem Sinn für Tradition und Brauchtum, gibt es in Pflach auch ein eigenes Gewerbegebiet mit einer hochwertigen Infrastruktureinrichtung. Wer die Gegend erkunden möchte und vielleicht sogar eine richtige Bergbesteigung wagt, findet ein ausreichendes Wanderwegenetz. Eine beliebte Tour geht auf den Säuling (2047 m). Absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich, um zum Säuling Haus, das auch Übernachtungsmöglichkeit bietet und weiter zum Gipfelkreuz zu gelangen. Ein Sonnenbad mit einer atemberaubenden Aussicht ist der Lohn für die müden Wanderer. Für Radler und Mountainbiker bieten sich im gesamten Gemeindegebiet viele Herausforderungen an.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Autoreparaturwerkstätte, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Radwanderwege,