ÖSTERREICH-INFO

HART IM ZILLERTAL


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 1172

PLZ: 6263

Vorwahl: 05288

Seehöhe: 660 m

Internet: Homepage

Hart im Zillertal



Ein Urlaub in Hart, dem Luftkurort im Zillertal, wird zum unvergeßlichen Erlebnis. Einerseits findet der Urlauber das Natürliche und Ursprüngliche, andererseits eine großzügige Palette an Möglichkeiten, den Urlaub abwechslungsreich und sehr sportlich zu verbringen. Zu den Kulturgütern zählt die im 18. Jhdt. im Rokokostil neu erbaute Pfarrkirche Hl. Bartholomäus und die weithin sichtbare Renaissancekapelle mit achteckigem Turm und Zwiebelhelm. Ein kurzer Blick ins Innere der Kapelle lohnt sich auf Grund der Stukkaturen aus dem Jahre 1726 und des Deckenfreskos. Die Umgebung rund um das Erholungsdorf Hart ist auch ein richtiges Wanderparadies und man kann im Zuge einer ausgedehnen Wanderung die Tiroler Gemütlichkeit bei jeder Gelegenheit spüren. Ein beliebtes Ziel ist der Harter Schleierwasserfall, er ist mit seinen 91 m der höchste Wasserfall des Zillertales. Ein idealer und gemütlicher Rastplatz, um die Seele baumeln zu lassen. Nehmen Sie sich dafür 2,5 Stunden Zeit und genießen Sie die Natur rund um den Wasserfall und den neu errichteten Vogellehrpfad. Die Tafeln beschreiben ca. 44 heimische Vögel und er ist für jedermann leicht begehbar. Wieder im Ort angekommen bringt das Hallenbad mit Saunabenützung den verdienten Ausgleich, um einem Muskelkater vorzubeugen. Die wunderschönen Skigebiete in der näheren Umgebung machen Hart auch im Winter interessant. Die zahlreichen Brauchtumsveranstaltungen werden vom Platzkonzert der Bundesmusikkapelle jeden Mittwoch in der Festhalle angeführt.

Infrastruktur vor Ort: