ÖSTERREICH-INFO

STRASS IM ZILLERTAL


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 758

PLZ: 6261

Vorwahl: 05244

Seehöhe: 522 m

Internet: Homepage

Strass im Zillertal



Sommerfrische am Eingang des Zillertales, daher auch „Die Haustür des Zillertales“ genannt. Die Pfarrkirche in dem schönen Ort stammt aus dem 15. Jhdt. und wurde im 18. Jhdt. barockisiert. Das kleine Wallfahrtskirchlein Maria Brettfall, dessen Ursprung in die Bergbauzeit des frühen Mittelalters zurückreicht, wurde im 19. Jhdt. restauriert. Repräsentativ ist auch das Schloss Rotholz. Bademöglichkeiten gibt es nur in der näheren Umgebung aber sonst hat die kleine Gemeinde einiges an Sportmöglichkeiten, fern vom Massentourismus, zu bieten. Hitzige Spiele finden auf den Tennisplätzen und Asphaltbahnen statt, 30 km Wanderwege sowie geführte Kulturwanderwege, Kinderspielplatz, Radwege und Fahrradverleih zählen zu den Sporteinrichtungen. In der kalten Jahreszeit taucht die Landschaft in ein strahlendes Weiß und auf geräumten Winterwanderwegen läßt sich die herrliche Winteridylle genießen. Wer sich einmal auf Langlaufbretter versuchen möchte, steht der Verleih zur Verfügung und 20 km bestens gespurte Loipen. Eine Naturrodelbahn, Eisstockbahnen und eine romantische Fahrt mit dem Pferdeschlitten zählen ebenfalls zu den Winterangeboten. Alpinskifahrer finden einen kleinen Schlepplift zum Üben und die Könner fahren mit dem Gratisskibus zu den Skigebieten Fügen, Hochfügen und Hochzillertal. Etwas Besonderes ist die Fahrt mit dem Dampfzug der Zillertalbahn von Strass nach Mayrhofen.

Infrastruktur vor Ort: