ÖSTERREICH-INFO

VOMP


Bundesland:
Tirol

Einwohner: 3772

PLZ: 6134

Vorwahl: 05242

Seehöhe: 566 m

Internet: Homepage

Vomp



Ein Erholungsdorf der besonderen Klasse und für alle geeignet die Ruhe, Erholung aber auch „Action“ suchen. Die bemerkenswerte Pfarrkirche St. Petrus und Paulus wurde nach einem Großbrand von 1809 erst zwischen 1860 und 1890 wieder hergestellt und erlangte so ihr heutiges Aussehen. Ein besonderes Muß für alle Kulturliebhaber ist die Besichtigung des Benediktinerstiftes mit dem Stiftsmuseum und die Felsenklosterkirche St. Georgenberg. Ein weiteres Wahrzeichen des Ortes ist das einstige Jagdschloß von Erzherzog Sigismund dem Münzreichen, 1472 bis 1473 erbaut. Seit 1997 ist das Schloss in Privatbesitz und daher nur von außen zu besichtigen. Zum Wallfahrten lädt die Kreuzbichlkapelle mit schönem Gewölbefresko ein. Aktive finden herrliche Wanderwege von einer Schutzhütte zur anderen, bis zu den Eng-Almen mit Schaukäserei. Wer sich traut wagt eine Klettertour in die Lalidererwände, wo der erfahrene Kletterer Schwierigkeitsstufe 6 vorfindet. Gemütlicher geht es im großen Ahornboden im Alpenpark Karwendel, dem größten und schönsten Naturschutzgebiet der Ostalpen, mit 500 Jahre alten Ahornbäumen, zu. 5 Tennisplätze, ein Fitneßparcours, ein Paradies für Rad- und Mountainbikefahrer und ein ideales Gelände für Pferd und Reiter, das ist Vomp. Bestens gespurte Loipen, Naturrodelbahnen und eine Kunsteisbahn machen Vomp auch im Winter interessant. Wer etwas für seine Gesundheit tun möchte, der kann das im Vital Kurinstitut Fiecht, denn da ist das ganze Jahr Saison.

Infrastruktur vor Ort: