ÖSTERREICH-INFO

LUDESCH


Bundesland:
Vorarlberg

Einwohner: 2850

PLZ: 6713

Vorwahl: 05550

Seehöhe: 555 m

Internet: Homepage

Ludesch



Bis zur Jahrhundertwende war Ludesch eine reine Agrargemeinde mit vielseitiger Landwirtschaft. Heute ist die Gemeinde beliebte Sommerfrische am Eingang des Großen Walsertales, ca. 7 km nordwestlich von Bludenz, mit vielen Gelegenheiten für herrliche Wandertouren. Die alte Pfarrkirche St. Martin, der ganze Stolz der Gemeinde, ist auf Mauerresten eines früheren romanischen Kirchleins entstanden und ein Juwel gotischer Baukunst, mit romanischem Holzkreuz und Bänken aus dem 15. Jahrhundert. Die heutige Pfarrkirche St. Sebastian wurde 1637-1639 erbaut. Ein weitverzweigtes Wanderwegenetz ermöglicht wunderschöne Wanderungen z.B. zur Ruine Blumenegg über den Lutzbach und Thüringen oder zur Ruine Jordan in Bludesch. Unvergesslich sind Touren in das Große Walsertal, auf den Ludescherberg oder zum Hängenden Stein, ein weitvorspringendes Felsmassiv. Ludesch eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für Ausflüge ins benachbarte Ausland. Eine sportliche Herausforderung ist das Klettern oder das Bergsteigen in beachtlichen Höhen. Radwanderwege laden die ganze Familie zu unvergesslichen Radtouren in naturbelassener Landschaft ein. Bei Schneelage findet man gut gespurte Langlaufloipen vor. Ein vielfältiges Angebot an Bioprodukten findet man im Bauernladen. Für Unterhaltung sorgt die Theatergruppe St. Martin. Öffentliche Leihbücherei. Kinderfasching.



Infrastruktur vor Ort: