ÖSTERREICH-INFO

SANKT ANTON IM MONTAFON


Bundesland:
Vorarlberg

Einwohner: 730

PLZ: 6771

Vorwahl: 05552

Seehöhe: 650 m

Internet: Homepage

Sankt Anton im Montafon



Am Eingang des Tales Montafon liegt der entzückende Ort. Direkt an der Bahnstrecke der Montafonerbahn, durch die das nahegelegene Bludenz und Schruns, der Hauptort des Montafon leicht erreichbar sind. Sankt Anton liegt sehr sonnig und begeistert durch die gesunde Luft. Mit den Orten Bartholomäberg und Silbertal zählt die Gemeinde zu den „Drei Zauberhaften“, die über 40 km gut präparierte Winterwanderwege bieten. Sehenswert ist die Pfarrkirche zum heiligen Anton im Ort. Ein reichhaltiges Angebot an gut markierten Wanderwegen bietet die richtige Voraussetzung für unvergessliche Wanderwochen in waldreicher Umgebung. Wunderschön ist eine Tour zum Grafeser Tobel mit atemberaubendem Wasserfall. Auch anstrengende Bergwanderungen kann man hier machen. Angelmöglichkeit für Gäste: Fliegenfischen. Familien mit Kindern werden viele Möglichkeiten für Aktivitäten geboten, damit keine Langeweile aufkommt. Bei einer Partie Minigolf oder beim Kegeln kommt man auch mit der einheimischen Bevölkerung ins Gespräch und erfährt so Interessantes über Land und Leute. Bei Schneelage laden die herrlichen Pisten zum Skifahren ein. Oder man begibt sich auf die Langlaufloipe Richtung Schruns und entdeckt die Schönheiten der tiefverschneiten Winterlandschaft. Für die Kleinen gibt es tolle Naturrodelbahnen .



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Postamt, Arzt mit Hausapotheke, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Wasserfall, Langlaufloipen, Rodelbahnen, Mini- oder Kleingolf, Kegelbahnen,