ÖSTERREICH-INFO

FUßACH


Bundesland:
Vorarlberg

Einwohner: 3453

PLZ: 6972

Vorwahl: 05578

Seehöhe: 398 m

Fußach



Die mittelalterliche Hafensiedlung war bis ins 19. Jahrhundert wichtigster Handelsplatz am See und wichtigster Bodenseehafen Vorarlbergs. Heute befindet sich die Linzer Schiffswerftstelle im Hafen. 1964 fand hier die Fußacher Schiffstaufe des Bodenseeschiffes „Vorarlberg“ statt. Entlang des Sees kann man sehr schöne Spaziergänge machen, Ruhebänke laden zum Verweilen ein. Markierte Wander- und Rundwanderwege führen bis in die Schweiz. Radwanderwege entlang des Bodensees. Angelmöglichkeit für Gäste. Die nötige Abkühlung an heißen Sommertagen findet man im Strandbad. Groß und Klein erfreut sich des kühlen Wassers und den vielen Möglichkeiten an Aktivitäten, die der See bietet. Neben dem Schwimmen kann man herrlich Tauchen und Bootfahren. Die leichte Brise, die man am Bodensee immer verspürt erleichtert das Surfen und Segeln. Unvergesslich sind Fahrten über den Bodensee mit den großen Schiffen. Bei einer Dreiländer-Panoramafahrt, der großen Bodenseerundfahrt, entdeckt man die herrlichen Uferlandschaften im internationalen Dreiländereck. Wunderschön ist ein Besuch der idyllisch gelegenen Tropeninsel Mainau mit ihrem einzigartigen Blumenparadies, Palmenhaus, Duft- und Schmetterlingsgarten, Kinderland und Streichelzoo. Asphaltbahnen. Im Winter trifft man sich zum Eisstockschießen und Eislaufen auf dem zugefrorenen See. Gemeindeleihbücherei.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Postamt, Arzt, Zahnarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Leihbüchereien, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Asphaltbahnen, Freibad, Radwanderwege,