ÖSTERREICH-INFO

HöCHST


Bundesland:
Vorarlberg

Einwohner: 7094

PLZ: 6973

Vorwahl: 05578

Seehöhe: 403 m

Internet: Homepage

Höchst



Die Gemeinde Höchst liegt an der Schweizer Grenze, im Vorarlberger Rheintal. An Sehenswürdigkeiten besitzt die Gemeinde eine wunderschöne Pfarrkirche, die in den Jahren 1908-1910 im neubarocken Stil erbaut und im Jahre 1984 liebevoll renoviert wurde sowie einige erhaltswerte, sehr originelle Rheintalhäuser. Die günstige Lage der Gemeinde ermöglicht abwechslungsreiche Ferientage. Die Nähe zum Nachbarland Schweiz bietet sich an, schöne Ausflüge zu unternehmen und ein wenig Schweizer Luft zu schnuppern. Herrliche Ausflugsfahrten genießt man, wenn man in die Vorarlberger Täler und Berge pilgert um dort die prächtigen Berge zu erwandern. Auf gut markierten Wander- und Rundwanderwegen gelangt man zu Aussichtsplätzen, die dem Betrachter unvergessliche Panoramablicke bieten. Auch mit dem Rad kann man die Gegend bestens erkunden und die Bodenseepromenade entlangfahren. Räder kann man sich ausleihen. Der nahe Bodensee lädt aber auch zum Schwimmen, Surfen, Bootfahren und Angeln ein. Sportliche Betätigung und Unterhaltung findet man auf Tennisplätzen, auf Kegelbahnen und dem öffentlichen Sportplatz. Ein Fitnessparcours lädt zum Trainieren ein. Bestens versorgt ist man im Landhotel Linde. Zentral gelegen, werden die Gäste bestens versorgt, man fühlt sich wohl und kann die hoteleigene Sauna besuchen. Ein Minigolfplatz und ein Kinderspielplatz sorgen für Abwechslung und Spass bei Groß und Klein

Infrastruktur vor Ort:

Hotels, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Tennisplätze, Mini- oder Kleingolf, Kegelbahnen, Öffentl. Sportplatz, Sauna / Solarium, Fitneßparcours, Radwanderwege, Radverleih,