ÖSTERREICH-INFO

LANGEN BEI BREGENZ


Bundesland:
Vorarlberg

Einwohner: 1385

PLZ: 6932

Vorwahl: 05575

Seehöhe: 660 m

Langen bei Bregenz



Die beliebte Sommerfrische liegt an den Südhängen des Pfänders, 10 km östlich von Bregenz. Inmitten wunderschöner weiter Wiesen stehen prächtige Bauernhäuser, die schon die Nähe zum Allgäu erkennen lassen. Ein lieblicher Flecken Erde, den man gesehen haben muß. Langen ist Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die nahe gelegene Landeshauptstadt Vorarlbergs Bregenz und dem drittgrößten See Mitteleuropas, dem Bodensee. Auch ein Kurztripp in die benachbarte Schweiz lohnt sich, oder ein Abstecher ins traumhafte Allgäu. So kommt man in den Genuss, auf dem Lande zu wohnen und das vielfältige Unterhaltungsangebot von Bregenz nutzen zu können. Auf einer einsamen Waldlichtung über dem ehemaligen Kohlebergwerk Wirtatobel, in dem noch während der beiden Weltkriege Kohle gewonnen wurde, steht die neuerbaute Fatimakapelle. Weiters besitzt Langen eine wunderschöne Pfarrkirche, die 1767-1769 erbaut wurde. Ein herrliches Wandergebiet mit vielen gut markierten Wander- und Rundwanderwegen erwartet die erholungssuchenden Gäste. Lustige Abende verbringt man beim Kegeln. Abseits so manch überfüllter Pisten erlebt man beim Langlaufen traumhafte Landschaften und tiefverschneite Wälder. Auf bestens präparierten Loipen kann man etwas für seinen Körper tun und dann in einer gemütlich warmen Stube bei herzhaften Köstlichkeiten einen erlebnisreichen Tag ausklingen lassen.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Zahnarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Autoreparaturwerkstätte, markierte Wander-/Rundwanderwege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Kegelbahnen, Abhofverkauf landw. Produkte,