ÖSTERREICH-INFO

SCHWARZACH


Bundesland:
Vorarlberg

Einwohner: 3416

PLZ: 6858

Vorwahl: 05572

Seehöhe: 434 m

Internet: Homepage

Schwarzach



In diesem idyllisch gelegenen Ort, der an den Ausläufern des Bregenzerwaldes liegt mit Ausblick auf den Bodensee, das Rheintal, die Schweizer Berge und das Rhätikon. Die beliebte Sommerfrische, die 1130 mit dem Namen des Bachs „Swarzahe“ zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde, bietet viele Gelegenheiten einen abwechslungsreichen Urlaub zu genießen. Bis vor wenigen Jahren war das vorherrschende Gewerbe eine Wetzsteinschleife, die von der Sippe in den Troll geführt wurde. Vor 100 Jahren waren gut 10 Schleifmühlen in Tätigkeit, in denen ca. 150.000 Stück Wetzsteine im Jahr hergestellt und nach Sachsen, Frankreich, in die Niederlanden und die östlichen Länder geliefert wurden. Die Pfarrkirche wurde in den Jahren 1901-1903 in neugotischem Stil erbaut und in den Jahren 1976-1988 erneuert. Beliebte Ausflugsziele sind die Wallfahrtskirche Maria-Bildstein oder Wolfurt mit seinem wunderschönen Schloss. Wander- und Rundwanderwege führen Ruhesuchende zu schönen Aussichtsplätzen, durch eine gepflegte Landschaft mit sauberer Luft. Angelmöglichkeit für Gäste. Sportliche Betätigung findet man auf den Tennisplätzen oder beim Kegeln in einer lustigen Runde. Auf dem Fitnessparcours kann man seine Kondition testen und den Körper wieder auf Touren bringen. Traditionelle und brauchtümliche Veranstaltungen sorgen das ganze Jahr über für Spass und Unterhaltung.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Postamt, Arzt, Apotheke, Tierarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, gewerbliche Pensionen, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Tankstellen, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Tennisplätze, Kegelbahnen, Fitneßparcours,