ÖSTERREICH-INFO

DüNS


Bundesland:
Vorarlberg

Einwohner: 364

PLZ: 6822

Vorwahl: 05524

Seehöhe: 756 m

Internet: Homepage

Düns



Düns war bereits im frühen Mittelalter besiedelt und 842 erstmals urkundlich erwähnt. 1426 begann der Bau einer Kirche, die 1827-1831 vergrößert wurde. Mit seiner sonnigen Hanglage und der bergreichen Landschaft die die Gemeinde umgibt, entwickelte sich Düns zu einem Erholungsort. Ruhig, abgeschieden vom hektischen Stadtleben erholt man sich in Düns hervorragend und die Nähe zur Stadt Feldkirch ermöglicht jederzeit einen Stadtbummel. Umgeben von den bekannten Vorarlberger Tälern kommt man fast ein wenig in Freizeitstress, wenn man sich alles ansehen möchte. Laternser Tal, Bregenzer Wald, Großes Walsertal, Wallgau und das sind nur ein paar der Naturschönheiten, die einem da erwarten. Bestens markierte Wander- und Rundwanderwege findet man vor, traumhaft schöne Aussichtsplätz mit prächten Panoramablicken und viele gemütliche Almen, teils bewirtschaftet, teils zum selber versorgen. Mit der Kabinen-Seilbahn gelangt man auf den Dünserberg, 1200 m. Die Gegend lädt auch zum Radwandern und Mountainbiken ein. Wenn Sie mit dem PKW unterwegs sind, bietet sich ein Ausflug ins nahe liegende Fürstentum Liechtenstein an. Unterhaltung findet man auf den Asphaltbahnen. Im Winter tobt man sich mit den Kindern auf den Rodelbahnen aus, oder probiert eine Partie Eisstockschießen. Das Kulturhüsli ist ein Ort für kulturelle Veranstaltungen und Treffpunkt für Jugendliche. Sie sehen, ein Besuch in Düns lohnt sich.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gasthöfe m. Gästezimmer, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, markierte Wander-/Rundwanderwege, Kabinen-Seilbahn, Rodelbahnen, Eisstockschießen, Asphaltbahnen, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände, Besonderheiten im Gemeindegebiet,