ÖSTERREICH-INFO

GöFIS


Bundesland:
Vorarlberg

Einwohner: 2913

PLZ: 6811

Vorwahl: 05522

Seehöhe: 600 m

Göfis



Für Erholungssuchende und Menschen, die ländliche Gemütlichkeit sowie eine prächtige Naturlandschaft schätzen, ist Göfis der ideale Urlaubsort. Die Gemeinde liegt 4 km östlich von Feldkirch auf der Sonnenseite der Rätikonberge. Anstelle der heutigen Pfarrkirche standen bereits früher einige Kirchen, wobei die ältesten Fundamente aus der karolingischen Zeit (9. Jahrhundert) stammen dürften. Die heutige Pfarrkirche wurde in den Jahren 1971 bis 1975 nach den Plänen des Göfner Architekten Rudolf Greußing erbaut. St.-Sebastians Kapelle (1429), Ruinen einer Heidenburg. Weite Fluren und Wälder laden zum Wandern ein. Unterwegs und weit entfernt von Großstadthektik und Alltag entdeckt man die Schönheiten der Natur, kann die Seele baumeln lassen, ein herrliches Picknick auf einer blühenden Wiese genießen und bei gutem Wind mit den Kindern Drachen steigen lassen. Sportlich betätigen kann man sich beim Tennisspielen, Radfahren oder bei anspruchsvollen Touren durch die Wälder mit dem Mountain Bike. Ein Theaterstück der Laienspielgruppe Göfis sollte man nicht versäumen. Ein reges Vereinsleben sorgt für Spass und Unterhaltung während des ganzen Jahres und Tradition sowie Brauchtum werden in Göfis gepflegt. Aufstellen des Maibaums, Tag der Blasmusik, Pfingstfest, Pfarrfest, Open Air Göfis, Bauernmarkt, Adventfeier.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Theater-/Laienbühnen, Charakt. Veranstaltungen, markierte Wander-/Rundwanderwege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Tennisplätze, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände,