ÖSTERREICH-INFO

MäDER


Bundesland:
Vorarlberg

Einwohner: 3063

PLZ: 6841

Vorwahl: 05523

Seehöhe: 416 m

Internet: Homepage

Mäder



Ein beliebter Sommererholungsort im wunderschönen Rheintal. Die Pfarrkirche wurde in den Jahren 1726-1762 erbaut und 1931 erweitert. Sehenswert sind auch einige gut erhaltene Bauernhöfe aus dem 17. - 19. Jahrhundert sowie das Schlössle. Wenn Sie nach Mäder kommen, vergessen Sie nicht, gute Wanderschuhe mitzunehmen, denn das Angebot an bestens markierten Wander- und Rundwanderwegen ist einmalig. Erkundigen Sie sich vorher im Gemeindeamt und lassen Sie sich mit Wanderkarten ausstatten. Für jeden ist die richtige Route dabei, ob leichter Anstieg oder vielleicht doch die steilere Variante, die an idyllischen, glasklaren Bächen vorbeiführt. Sie werden es nicht bereuen, hierhergekommen zu sein. Die gemütlichen Almhütten verpflegen Sie mit deftigen Köstlichkeiten. Ein bisschen bequemer geht es bei einer Radwanderung zu und eine Herausforderung sind die steilen Mountainbikewege, die durch tiefe Wälder führen. In Mäder kann man Asphaltstock- und im Winter Eisstockschießen. Benutzen Sie den Fitnessparcours, Sie bringen Ihren Körper in Schuss und treffen Gleichgesinnte. Die Theaterlaienspielgruppe unterhält die Besucher mit lustigen Stücken unter anderem von Ephraim Kishon. Gemeindebücherei. Abwechslung bringt der reiche Veranstaltungskalender der Gemeinde. Chorkonzerte des Kirchenchors, Schalmeienfest, Frühschoppen.

Infrastruktur vor Ort:

Arzt, Tierarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, markierte Wander-/Rundwanderwege, Eisstockschießen, Asphaltbahnen, Fitneßparcours, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände,