ÖSTERREICH-INFO

MEININGEN


Bundesland:
Vorarlberg

Einwohner: 1840

PLZ: 6812

Vorwahl: 05522

Seehöhe: 424 m

Internet: Homepage

Meiningen



Ein sehr schöner Sommererholungsort im Rheintal gelegen, nur 9 km nördlich von Feldkirch. Der Grenzübergang nach St. Gallen ermöglicht wunderschöne Ausflüge in die Schweiz. Und ins nahegelegene Fürstentum Liechtenstein ist es auch nicht weit. Bei ein paar Ferientagen in Meiningen kommt man in den Genuss, abseits von Trubel und Massentourismus zu wohnen und doch alle Annehmlichkeiten, welche die größeren Städte in der Umgebung bieten, nützen zu können. Die Pfarrkirche entstand aus einer Kapelle die 1477 gebaut wurde, im Jahre 1609 durch einen Neubau ersetzt und im 18. - 19. Jahrhundert vergrößerte wurde. Wunderschön ist ein ehemaliges Zollhaus, auch Dogana genannt, aus dem 19. Jahrhundert, das 1982 als Wohnhaus erneuert wurde. Die Gegend lädt ein zum ausgedehnten Wandern und Spazierengehen. Auf markierten Wander- und Rundwanderwegen kann man die prächtige Landschaft erkunden, viele Kleinode entdecken und an stillen Plätzen die Ruhe genießen. Durch die Gemeinde fließen gleich mehrere Bäche, die zum Plantschen einladen und ein wenig abseits kann man sich im Angeln versuchen und wenn man Glück hat, am Abend seinen selbst geangelten Fisch grillen. Pedalritter finden ein weitverzweigtes Radwanderwegenetz vor. Gut trainierte können in einem sehr schönen Mountain Bike Gelände fest in die Pedale treten und ihre Kondition testen. Im Ort befindet sich ein Radverleih.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Postamt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Radwanderwege, Mountain Bike Gelände, Radverleih,