ÖSTERREICH-INFO

HERMAGOR-PRESSEGGER-SEE


Bundesland:
Kärnten

Einwohner: 7394

PLZ: 9620

Vorwahl: 04282

Seehöhe: 600-2230m

Hermagor-Pressegger-See



Im südlichsten Teil Kärntens, bereits an der italienischen Grenze, liegt das vom großen Touristenrummel noch nicht entdeckte Tal, das Gailtal. Inmitten dieser ruhigen, von Bergen, Wäldern und Wiesen umgebenen Landschaft liegt der naturbelassene Pressegger See, - auch liebevoll- die Badewanne des Gailtales genannt. Moderne Strandbäder mit allen Einrichtungen sorgen bereits im Mai für Badefreuden. Auch dem Ruder-, Segel-, Surf- und Fischereisport kann man nachgehen. Dazu gibt´s für groß und klein viel Spaß im 1. Kärntner Erlebnispark am Pressegger See. Wer jedoch nicht den ganzen Tag am See von der Sonne sich bräunen lassen will, oder wenn die Sonne einmal ihren trüblichen Tag haben sollte, dem stehen über 400km markierte Wanderwege durch alle Höhenlagen oder 150 km Radwege zur Verfügung und ermöglichen so ein Stelldichein mit der romantischen Natur. Über 20 Tennisplätze im Freien und auch in den Tennishallen, Fitneßstrecken, Minigolfanlagen und andere Sporteinrichtungen runden das Fitneß- und Erholungsprogramm ab. Für die Petrijünger stehen neben dem See noch ein 16km langes Flußstück sowie zwei perlenklare Gebirgsbäche zur Verfügung. Sollten Sie einen Winterurlaub bevorzugen, so können wir Ihnen die „Karnische Skiregion“, das größte zusammenhängende Skigebiet Kärntens, bestens empfehlen. Kernstück der Karnischen Skiregion ist die Sonnenalpe Naßfeld in 1538m Höhe, die durch insgesamt 23 Liftanlagen erschlossen ist. Neu: 1. Snowboard-Funpark Österreichs. Das Langlaufzentrum Gailtal mit seinen 90km gespurten Loipen und bestem Informationsservice, ist eine Attraktion für sich. Durch den Zusammenschluß der Loipen der Karnischen Skiregion mit dem Langlaufzentrum Oberes Gailtal konnte das Loipenangebot auf über 200km erweitert werden. 55km Winterwanderwege, Die Spiegeleisfläche des Pressegger See´s, Rodelbahnen, Pferdeschlittenfahrten, Tennishallen runden das umfangreiche Angebot der Karnischen Skiregion ab.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Cafés, Gästekindergarten/Skikindergarten, Touristik-Animator, Mehrzweckhalle/-saal, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Schutzhütten, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Museum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Klamm, Schlepplifte, Skischule/Snowboardkurse, Ausrüstungsverleih, Langlaufloipen, Ausrüstungsverleih, Rodelbahnen, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Mini- oder Kleingolf, Kegelbahnen, Möglichkeiten zu FKK, Bootsverleih, Surfen, Surfboardverleih, Surfschule, Pferdeschlittenfahrten, Radwanderwege, Radwandergebiet, Krankenhaus, Freibad, Besonderheiten im Gemeindegebiet,