ÖSTERREICH-INFO

EBERSTEIN


Bundesland:
Kärnten

Einwohner: 1617

PLZ: 9372

Vorwahl: 04264

Seehöhe: 580-1980m

Eberstein



Ihr Kultur-Wanderparadies. Als niederschlagsärmste Region Österrreichs, zählt der Ort zu den beliebtesten Erholungsgebieten. Als Zeichen ruhmreicher Geschichte steht das Märchenchloß Eberstein mitten im Ort. Vor 500 Jahren entstand die wunderschöne Wehr- und Wallfahrtskirche Hochfeistritz, eine von 6 Kirchen Ebersteins. Am Hl. Loch, beim Keltischen Baumhoroskop, der Ruine Gillitzstein oder beim Felsentor, einer kühnen Felskonstellation, vermeint man, den Geist der Jahrtausende zu verspüren. Kärntner Urrinderrasse das Blondvieh, prämierte Obstbrände. Bergbauern prägen hier seit Jahrhunderten das Land. Sauna im Hotelhallenbad. 2 Tennisplätze, Naturkegelbahnen, Asphaltbahnen, öffentlicher Sportplatz. Skigebiet mit Liftanlagen, Skischule, Eisstockschießen, Natureislaufplatz. Ski- und Bergtouren über die Saualpenstraße bis zur "Steinerhütte". Natürliches Wanderparadies mit 100km Fernsicht. Radwander- und Reitsportmöglichkeit. Geomantischer Erlebnispfad und Damwildgehege. Brotbacken, Handarbeiten, Rutengeherkurse. Theaterbühne Märchenschloß Eberstein. Kultursommer-Märchen. Touristik-Animation, Mehrzweckhalle, 1 Tanzlokal.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt mit Hausapotheke, Zahnarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Pubs/Discos/Bars, Touristik-Animator, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Schutzhütten, Autoreparaturwerkstätte, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Geführte Wanderungen, Wandernadelvergabe, Fitneßparcours, Reitsportmöglichkeit, Lehrpfad, Pilzgebiet, Beerengebiet, Wildgehege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Schauhöhle, Grotte, Wasserfall, Schlepplifte, Skischule/Snowboardkurse, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Kegelbahnen, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Sauna / Solarium, Hobbykurse, Geführte Bergwanderungen, Radwandergebiet, Mostschenken, Textierungsschwerpunkt, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Hotelhallenbad,