ÖSTERREICH-INFO

AMSTETTEN


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 23000

PLZ: 3300

Vorwahl: 07472

Internet: Homepage

Amstetten



Als Hauptstadt des Mostviertels ist die Stadt Kultur-, Schul- und Wirtschaftsmetropole und Verkehrsknotenpunkt. Amstetten ist, obwohl die Gegend sicher schon zur Keltenzeit besiedelt war, wahrscheinlich eine karolingische Gründung. Im 11. Jahrhundert ist hier um eine Kirche - die jetzige St. Stephanskirche - ein Großweiler entstanden. 1111 wird der Ort zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Am 13. September 1276 bestätigte König Rudolf von Habsburg Amstetten das Marktrecht. Der Aufstieg begann mit dem Bau der Eisenbahn 1858. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Rathaus. Viele Sehenswürdigkeiten schließen sich an. Filialkirche Hl. Agathe, Mittelalterliche Schloßanlage im Stadtteil Ulmerfeld-Hausmening mit Heimatmuseum, Marktplatz in Ulmerfeld, Museum Schloß Edla mit der „Historischen Waffensammlung Urschitz“, Bezirksgericht, Lokomotivdenkmal, Mostviertler Bauernmuseum. Auch ihren Ruf als Sportstadt wird Amstetten mehr als gerecht. Zwei Freibäder mit geheizten Bassins, 84 m Wasserrutsche, Möglichkeit für FKK, Hallenbad, Sauna, Solarium, Massage, Fitneßcenter. Tennisplätze, Hallentennisplätze, Minigolf, automatische Kegelbahnen, Asphaltbahnen, öffentlicher Sportplatz. 1 Langlaufloipe (10 km), Eisstockschießen, Natur- und Kunsteislaufplatz, Eishalle. Die Alpinschifahrer finden in unmittelbarer Nähe die Schigebiete Forsteralm und Königsberg. Reizende Parkanlagen, Spazier- und Wander- sowie Rundwanderwege, geführte Wanderungen, idealer Urlaubsstützpunkt für landschaftlich und kulturell bemerkenswerte Ziele. Radwandergebiet, Radwanderwege, Radverleih. Vielfältige Reitsportmöglichkeiten durch Reitschule, Reithalle, groß-zügige Ausrittmöglichkeiten und Kutschenfahrten. Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen. Most-wanderweg, Naturlehrpfad, Beerengebiet mit Beerenplantage. Golfplatz, Hobbykurse in Töpfern und Malen, Jagdmöglichkeit für Gäste, Schießsport für Faustfeuerwaffen. Aber nicht nur Kultur und Sport, sondern auch Unterhaltung und Gastlichkeit wird in Amstetten groß geschrieben. Gemütliche Mostschenken mit Abhofverkauf landwirtschaftlicher Produkte aus biologischem Anbau. Durch die Johann-Pölz-Halle ist Amstetten auch Zentrum des kulturellen Lebens im westlichen Nieder-österreich. Faschingskarneval, Ostermarkt, Obstbaumblütefest, Amstettener Sommerfestspiele im Juli und August, Obsterntefest, Amstettener Kulturwochen im November, Weihnachtsmarkt. Mehrzweckhalle, Theaterbühne in der Johann-Pölz-Halle, Gemeindeleihbücherei, Kino.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Krankenhaus, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Kinderarzt, Tierarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Privatzimmer, Jugendherbergen/-ferienheime, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Kino, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Sportflugplatz, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Museum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Reitstall, Reithalle, Ausrittmöglichkeit, Lehrpfad, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Eisstockschießen, Eishalle, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Squashcourts, Badmintoncourts, Mini- oder Kleingolf, Kegelbahnen, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Möglichkeiten zu FKK, Tauchkurse, Hallenbad, Golf, Driving Range, Sauna / Solarium, Fitneßcenter, Radwanderwege, Mostschenken, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Textierungsschwerpunkt,