ÖSTERREICH-INFO

FERSCHNITZ


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1601

PLZ: 3325

Vorwahl: 07473

Seehöhe: 282m

Internet: Homepage

Ferschnitz



Ew 1500, Sh 288m, Plz 3325, Z 07473, Gem 8297, Fax DW 20, ÖBB Blindenmarkt, Arzt m. Ap, Aw, T. Sehr ruhige Lage am Ferschnitzbach. Besonders sehenswert ist die Pfarrkirche Hl. Xystus. Die Filialkirche Hl. Martin aus Bruchsteinmauerwerk in Inner-Ochsenbach, verbirgt im Inneren bedeutende Glasmalereien Anfang 14. Jhd. und reizvolle barocke Empore. Das Schloß Senftenegg, mit berühmter Bibliothek und Mostheurigen, wurde erstmals 1367 urkundlich erwähnt. Freizeit: Freibad im Gasthof „Linde“ in Senftenegg, 2 Tennisplätze mit Flutlicht, Asphaltbahnen, 2 gut gespurte Langlaufloipen. Herrliche Wanderungen in Wald- und Augebieten. Auf eigens angelegten Radwegen und auf verkehrsarmen Straßen gelangt der Urlauber zu Stiften und Klöster. Aus dem Ferschnitzbach und seinem Nebengerinne werden Fluß-Salmoniden gefischt. Der Golfplatz Amstetten-Ferschnitz mit seiner 9-Loch-Anlage, Driving Range und Putting Platz, paßt ausgezeichnet in den Trend der Zeit. Kulturtage im März, Frühlingskonzerte, Bauernmarkt und Kirtag im Juli, Maibaumsetzen, Adventsingen. Leihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Wandernadelvergabe, Reitsportmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Pilzgebiet, Beerengebiet, Wildgehege, Langlaufloipen, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Sauna / Solarium, Golf, Radwanderwege, Radwandergebiet, Mostschenken, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet,