ÖSTERREICH-INFO

KOTTINGBRUNN


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 7515

PLZ: 2542

Vorwahl: 02252

Seehöhe: 251m

Internet: Homepage

Kottingbrunn



Die Gemeinde liegt 7km südlich von Baden an der Südbahn. Das uralte Siedlungsgebiet hat einiges an historischen Bauten und Denkmälern aufzuweisen. Wasserschloß aus dem 11. Jhdt. durch die Babenberger. Der Schloßpark wurde zu Beginn des 18. Jhd. nach französischen Vorbild errichtet und steht unter Naturschutz. Schloßmuseum, Schutzmantelkapelle von 1710. Pestsäule aus 1716, zum Dank dafür, daß Kottingbrunn von der Pest verschont wurde. Die Kapelle Hl. Achatius wurde 1354 von Wentel Stuchs in eine Kirche umgebaut. Ein großes Tenniscenter verfügt über 10 Plätze und 6 Hallenplätze. Asphaltbahnen. Eine neue Sportanlage mit einem Fußballfeld und einem Faustballplatz wurde errichtet. Wander- und Rundwanderwege führen durch die Landschaft. Gut ausgebaute Radwege gibt es entlang des Kanals nach Laxenburg und von dort weiter bis zur Donau. Eine Reithalle und mehrere Reitställe machen Kottingbrunn zum Zentrum des Pferdesports. Besonders erwähnenswert ist das therapeutische Reiten für Behinderte. Angelmöglichkeiten. Golfanhänger finden eine Golfübungsanlage mit Driving-Range, Pitch- und Putanlage. Speziell geboten wird Motorflug, Segelflug, Ballonfahrt und Fallschirmspringen. Die zahlreichen Buschenschenken und gut geführten Gastronomien bieten Köstlichkeiten aus Küche und Keller an. Konzertveranstaltungen gibt es im Frühjahr und im Herbst, Heurigenfest im Juni, Sportwoche im August und die Theatersommerspiele - Nestroy. Mehrzweckhalle, Gemeinde-Leihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Sportflugplatz, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Aussichtswarte, Museum, Naturschutzgebiet, Landschaftsschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Reitsportmöglichkeit, Reitschule, Reithalle, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eislaufplatz, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Sauna / Solarium, Golf, Hobbykurse, Radwanderwege, Radwandergebiet, Radverleih, Heurigenkeller, Buschenschank, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet,