ÖSTERREICH-INFO

FEHRING


Bundesland:
Steiermark

Einwohner: 3262

PLZ: 8350

Vorwahl: 03155

Seehöhe: 282m

Fehring



Fehring, eine reizende kleine Stadt

am Südrand des Raabtals, war seit ihrer ersten urkundlichen Erwähnung 1265 auf Grund ihrer Grenzlage immer wieder Opfer kriegerischer Auseinandersetzungen. Auf dem vulkanischen Boden

der Umgebung gedeiht ein hervorragender Wein, wovon man sich

in vielen Buschenschenken, Heurigenkeller und Mostschenken und weiter entlang der hier ihren Ausgangspunkt nehmenden „Klöcher Weinstraße“ überzeugen kann. Pfarrkirche Hl. Josef,

Reste der die Pfarrkirche ehemals umgebenden Wehranlage (15. -

17. Jhdt.), Kalvarienberganlage aus dem 19 Jhdt., historischer Stadtplatz, Schloß Stein im Haselbachtal. Kellergasse. Freibad, WC, Kiosk, Duschen. 4 Tennisplätze, Asphaltbahnen, öffentlicher Sportplatz. Eisstockschießen, Natureislaufplatz. Wander- und Rundwanderwege. Wandernadelvergabe. Radwanderwege und Radverleih bieten vielfältige Ausflugsmöglichkeiten in die reizvolle, hügelige Umgebung. Reitsportmöglichkeit. Gelegenheit zum Raub- und Friedfischen (eines der besten Fischwasser Österreichs, 14km). Volkshochschule, Veranstaltungskalender. Schießsport (Zimmergewehr, Kleinkaliber, Pistolen). Südoststeirische Weintage finden Ende Juli bzw. Anfang August statt. Fehringer Fasching, Weinkost im Frühjahr. Mehrzweckhalle, Gemeindebücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Mehrzweckhalle/-saal, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Wandernadelvergabe, Reitsportmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Schießsport, Radwanderwege, Radwandergebiet, Radverleih, Heurigenkeller, Buschenschank, Kellergasse, Mostschenken,