ÖSTERREICH-INFO

BAD DEUTSCH-ALTENBURG


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1301

PLZ: 2405

Vorwahl: 02165

Seehöhe: 148m

Internet: Homepage

Bad Deutsch-Altenburg



Ein modernst ausgestatteter Kurort mit der stärksten Jod-Schwefelquelle Österreichs im Archäologischen Park Carnuntum. Schon die Römer schätzten deren Heilwirkung und erbauten hier ihre legendäre Stadt Carnuntum. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die romanisch-gotische Pfarrkirche mit Karner, das militärische Amphitheater. Im Archäologischen Museum Carnuntinum kann man Geschichte in ihrer ursprünglichen Form erleben und außergewöhnliche Ausgrabungsobjekte bewundern. In und um Bad Deutsch-Altenburg befindet sich die größte römische Ausgrabungsstätte Österreichs. Sauna und Solarium, 4 Tennisplätze, Asphaltbahnen, öff. Sportplatz. Eisstockschießen, Natureislaufplatz. Wunderschöne Wander-und Rundwanderwege und geführte Wanderungen entlang blühender Wiesen, wogende Felder und seerosenbewachsenen Gewässer. In den Donauauen kann man die Stille genießen und Energie für den Alltag tanken. Das milde pannonische Klima und die unberührte Natur dieser Region sind für Körper und Seele eine Wohltat. Radwandergebiet, Radverleih. Ausrittmöglichkeit. Gemütliche Buschenschenken laden zum Verkosten der Weine. Abhofverkauf landwirtschaftlicher Produkte aus biologischer Anbau. Laufende Veranstaltungen sorgen für Abwechslung und Unterhaltung an lauen Sommerabenden sind die Sommerkonzerte im Museum Carnuntinum (Juli und August) sehr beliebt und werden immer sehr zahlreich besucht. Umurkenkirtag am 15. August am Kirchenberg, Kurkonzerte von Mai bis August, diverse Vereinsveranstaltungen. Öffentliche Leihbücherei in der Kurverwaltung.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, gewerbliche Pensionen, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Museum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Geführte Wanderungen, Ausrittmöglichkeit, Heil- od. Thermalbad, Kuranstalt, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eislaufplatz, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Hotelhallenbad, Sauna / Solarium, Radwanderwege, Radwandergebiet, Radverleih, Buschenschank, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet,