ÖSTERREICH-INFO

PETRONELL-CARNUNTUM


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1164

PLZ: 2404

Vorwahl: 02163

Seehöhe: 189m

Internet: Homepage

Petronell-Carnuntum



Am rechten Donauufer befindet sich die Gemeinde, welche mitten im Ort die größten Ausgrabungen der Römerzeit in Mitteleuropa aufzuweisen hat. Unser Foto zeigt das Heidentor (3.Jhd.), welches als Grabbau gedeutet wird. Zahlreiche Ausgrabungsgegenstände befinden sich im Museum Carnuntinum in Bad Deutsch-Altenburg. Pfarrkirche, Rundkapelle. Weitere Ausgrabungen: Das Amphitheater diente in der Antike für Spiele in der Art von Gladiatorenkämpfen, Tierhetzen und vor allem für militärische Übungen. Vom Legionslager ist nur das rechte Lagertor sichtbar. Das Lager konnte 6000 Mann und 120 Reiter fassen. Im Auxiliarkastell war eine Reitereinheit von 500 Mann untergebracht. Teile der Zivilstadt wurden im Spaziergarten des Schlosses Petronell freigelegt. Im Westen liegt ein Heiligtum - der rekonstruierte Dianatempel. Die Palastruine (große Therme) verschafft den besten Eindruck von der Größe der öffentlichen Bauten. Die Besichtigungen der Ausgrabungen sind ganzjährig frei zugänglich. Führungen durch die laufenden Grabungen nur nach tel. Voranmeldung. Sportliche Aktivitäten finden die Urlauber auf 2 Tennisplätzen und 3 Plätzen in einer Tennishalle mit Sauna. Ein Fußballplatz und ein Natureislaufplatz im Winter gibt es ebenfalls. Interessante Spazierwege führen durch die Römerstadt Carnuntum zu den Ausgrabungen. Radfahren und Fischen ist ebenfalls im Gemeindegebiet möglich. Nachweislich wurde bereits zu römischen Zeiten der Weinbau betrieben. Feuerwehr- und Sportfest im Aug., Bücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Museum, Freilichtmuseum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eislaufplatz, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Sauna / Solarium, Hobbykurse, Radwanderwege, Radwandergebiet, Radverleih, Buschenschank, Abhofverkauf landw. Produkte, Besonderheiten im Gemeindegebiet,