ÖSTERREICH-INFO

BAD PIRAWARTH


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1522

PLZ: 2222

Vorwahl: 02574

Seehöhe: 197m

Internet: Homepage

Bad Pirawarth



Der bekannte Weinbauort hatte auch als Kurort wegen seiner Eisen-Schwefelquelle Tradition. Die ältesten Siedlungen des Weinviertels befanden sich hier. An Sehenswürdigkeiten gibt es die Pfarrkirche Hl. Barbara und Agatha sowie zahlreiche gut erhaltene Biedermaierhäuser. Prof.-Knesl-Freilichtmuseum im ehemaligen Kurpark. Dokumentation über das ehemalige Heilbad in der Dependance. Kinderfreibad. 4 Tennisplätze, öff. Sportplatz. Natureislaufplatz. Die herrlich saftig grünen Laubwälder laden zu ausgedehnten Wander- und Rundwanderungen auf gut markierten Wegen ein. Die Landschaft rund um den Ort ist aber auch ein hervorragendes Radwandergebiet. Kutschenfahrten. In familiärer Atmosphäre in den Buschenschenken fühlen sich die Gäste wie zu Hause. Abhofverkauf der guten landwirtschaftlichen Produkte. Großer Adventmarkt. Theaterbühne „Die Anfänger“.



Infrastruktur vor Ort:

Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Restaurants/Gasthäuser, Leihbüchereien, Autoreparaturwerkstätte, Freilichtmuseum, markierte Wander-/Rundwanderwege, Kutschenfahrten, Eislaufplatz, Tennisplätze, Radwanderwege, Buschenschank, Kellergasse, Abhofverkauf landw. Produkte, ÖBB-Station, Cafés, Charakt. Veranstaltungen, Museum, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Textierungsschwerpunkt, Schutzhütten, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Tierarzt, Pubs/Discos/Bars, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Geführte Wanderungen, Reitstall, Ausrittmöglichkeit, Heil- od. Thermalbad, Kuranstalt, Weinbaugemeinde, Heurigenkeller,