ÖSTERREICH-INFO

ENGELHARTSTETTEN


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1679

PLZ: 2292

Vorwahl: 02214

Seehöhe: 141-162m

Internet: Homepage

Engelhartstetten



Die Gemeinde im südlichen Marchfeld besitzt einige bemerkenswerte Bauwerke. Schloß Niederweiden, auch als Jagdschloß Engelhartstetten bekannt, wurde in den Jahren 1693/94 von Johann Bernhard Fischer von Erlach auf Befehl von Graf Rüdiger von Starhemberg als barockes Lustschloß erbaut. In den weitläufigen Parkanlagen finden sich noch Überreste des Vorgängerbaues, der Burg Grafenweiden. Das Barockschloß Schloßhof wurde nach Plänen von Johann Lukas v. Hildebrandt erbaut und mit einem grandiosen Terrassengarten ausgestattet. Pranger, Wallfahrtskirche in Groißenbrunn. Fitneßcenter, Sauna/Solarium. 4 Tennis-, 2 Hallentennisplätze, öff. Sportplatz. Radwanderwege. Raub- und Fliegenfischen. Buschenschenken, Kirtag (Juni), Feuerwehrheurige.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Privatzimmer, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Naturschutzgebiet, Landschaftsschutzgebiet, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Sauna / Solarium, Fitneßcenter, Radwanderwege, Radwandergebiet, Buschenschank,