ÖSTERREICH-INFO

MARCHEGG


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 3604

PLZ: 2293

Vorwahl: 02285

Seehöhe: 141m

Internet: Homepage

Marchegg



Die Storchenstadt (größte Storchenkolonie in Mitteleuropa) liegt im nördlichsten Marchfeld an der March und bietet viele interessante Sehenswürdigkeiten. Schloß, ehemalige Stadtburg in der NW-Ecke der Stadtmauer, seit 1953 Eigentum der Stadt Marchegg, ab 1959 Jagdmuseum, Außenstelle des NÖ. Landesmuseums. Stadtmauer, Pfarrkirche Hl. Margarethe, Filialkirche Christ-König (errichtet 1930 von Karl Holey, 1958 mit überhöhtem Bauteil von Humpelstetter erweitert), Wiener Tor, Ungarn Tor. Besuchen Sie doch eines der interessanten Museen von Marchegg, Afrikamuseum, Heimatmuseum, Jagdmuseum. 3 Tennisplätze, Asphaltbahnen, öff. Sportplatz. Im Winter Möglichkeit zum Eislaufen (Natureislaufplatz). Sowohl der Spaziergänger als auch der Wanderer findet hier Gelegenheit zu lohnenden Ausflügen. Zahlreiche Wander- und Rundwanderwege führen durch die herrliche Landschaft. Radwanderwege, Radwandergebiet, Radverleih. Auf dem Rücken der Pferde können Sie die hübsche Landschaft entdecken. Reitsportmöglichkeit für Anfänger und Fortgeschrittene in einer Reitschule mit Reithalle, Ausrittmöglichkeit. Raub- und Friedfischen. Pilzgebiet. Gelegenheit zu Hobbykursen (Volkshochschule). Schießsport (Zimmergewehr, Kleinkaliber, Tontauben). Heurigenkeller, Buschenschank. Die Veranstaltungen Marcheggs sind sehr beliebt und sorgen immer für Unterhaltung. Sonnwendfeier, 4 Jahrmärkte, diverse Kulturtage. Außerdem gibt es eine gut sortierte Gemeindeleihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Cafés, Privatzimmer, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Museum, Naturschutzgebiet, Landschaftsschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Reitsportmöglichkeit, Reitschule, Reithalle, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Pilzgebiet, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Eislaufplatz, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Schießsport, Radwanderwege, Radwandergebiet, Radverleih, Heurigenkeller, Buschenschank, Textierungsschwerpunkt,