ÖSTERREICH-INFO

ORTH AN DER DONAU


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1964

PLZ: 2304

Vorwahl: 02212

Seehöhe: 149m

Internet: Homepage

Orth an der Donau



Umgeben von wogenden Kornfeldern, in der weiten fruchtbaren Ebene des Marchfeldes, liegt dieser landschaftlich reizvolle Ort. Nicht auf den ersten Blick, sondern erst nach näherem Kennenlernen erschließen sich dem Besucher die Schönheiten und Reize dieses urkundlich erstmals um 865 erwähnten Ortes. Hier befindet sich auch das älteste der Marchfeld-Schlösser. Eine mächtige viertürmige mittelalterliche Burg, mit einer Schneckenstiege aus dem 15. Jhd. Schloßführungen täglich. Barocke Pfarrkirche mit Hochaltar und Kanzel, Prangersäule (17. Jhd.), Mariensäulen. Historische Bauten und Denkmäler - vor allem die markante Wasserburg mit dem Donau-, Fischerei-, Bienenzucht- und Heimatmuseum, laden zum Besuch ein. Die Urlauber finden eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Entspannung und Freizeitgestaltung: 3 Tennisplätze und ein Hallentennisplatz. Erholsame Spaziergänge in urwüchsiger Aulandschaft, Fischen im Strominselgebiet, Radwandern auf ausgebauten Wegen. Donaurundfahrten und Fährbetrieb. Ein Aulehrpfad gibt Aufschluß über die Fauna und Flora der Donau-Auen. Keineswegs übersehen werden darf das Angebot der Gasthöfe und Fischrestaurants, die neben heimischen Speisen vor allem Fisch- und Wildspezialitäten anbieten. Theateraufführungen im Sommer und Winter.



Infrastruktur vor Ort:

Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Zahnarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Theater-/Laienbühnen, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Museum, Landschaftsschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Lehrpfad, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Radwanderwege, Radwandergebiet, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Besonderheiten im Gemeindegebiet,