ÖSTERREICH-INFO

AMALIENDORF-AALFANG


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1172

PLZ: 3872

Vorwahl: 02862

Seehöhe: 568m

Internet: Homepage

Amaliendorf-Aalfang



Das Streusiedlungsgebiet der Gemeinde bildete sich aus einer alten Holzfällersiedlung. Im Zuge der Rodungen und Urbarmachung des Waldviertels im 18. Jhdt. entstanden und 1799 erstmals urkundlich erwähnt bildete sie mit vielen gleichartigen Ortschaften den Grundstein der Besiedlung des Waldviertels. Ortskapelle in Amaliendorf, viele Marterln und Bildstöcke. Sauna, Solarium, 2 Tennisplätze, öff. Sportplatz, Langlaufloipe (15 km), Naturrodelbahn, Natureislaufplatz, Wander- und Rundwanderwege, Radwandergebiet, Radwanderwege, Schienenfahrradverleih, Reithalle und Ausrittmöglichkeiten, Kutschenfahrten. Pilz- und Beerengebiet, Tontauben- und Kleinkaliberschießen. Abhofverkauf landw. Produkte. Waldfest (Juli), Zeltfest (Juni), Konzerte in der Adventzeit, Theaterverein Aalfang, öff. Leihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Restaurants/Gasthäuser, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, markierte Wander-/Rundwanderwege, Geführte Wanderungen, Reitstall, Reitschule, Ausrittmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Lehrpfad, Wildgehege, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Langlaufloipen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Sauna / Solarium, Diverses, Mountain Bike Gelände, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,