ÖSTERREICH-INFO

GRABERN


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1349

PLZ: 2020

Vorwahl: 02952

Grabern



Wunderschöne Weinbaugemeinde in ruhiger Lage. Besonders eindrucksvoll ist die romanische Pfarrkirche in Schöngrabern - ein einzigartiges Juwel der Baukunst. Die Apsis der Pfarrkirche, eine „steinerne Bibel“, enthält reichhaltigen Figurenschmuck und Darstellungen aus dem Alten und Neuen Testament. Sammlung diverser Steindenkmäler im Lapidarium. 3 Kellergassen, eine der schönsten befindet sich in Schöngrabern. 2 Tennisplätze, Asphaltbahnen, ein Sportplatz. Eisstockschießen und ein Natureislaufplatz hält die Gäste fit. Das Gemeindegebiet eignet sich auch vorzüglich zum Wandern, Radfahren (Radwandertag im September) und Reiten. Eine Reitschule mit Reithalle gibt es in der Gemeinde. Heurigenkeller und Buschenschenken laden zu Eigenbauweinen und selbstgemachten Bauernspezialitäten ein. Abhofverkauf landw. Produkte. Kellerfest Anfang Juli in Obergrabern und Kellerfest in Schöngrabern der freiwilligen Feuerwehr.



Infrastruktur vor Ort:

Mehrzweckhalle/-saal, markierte Wander-/Rundwanderwege, Ausrittmöglichkeit, Tennisplätze, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Heurigenkeller, Buschenschank, Kellergasse, Abhofverkauf landw. Produkte, ÖBB-Station, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Restaurants/Gasthäuser, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt, Gendarmerie-/Polizeidienststelle, Postamt, Privatzimmer, Tankstellen, Museum, Geführte Wanderungen, Reitstall, Reitschule, Reithalle, Radwanderwege, Biologischer Anbau,