ÖSTERREICH-INFO

HORN


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 7481

PLZ: 3580

Vorwahl: 02982

Seehöhe: 309m

Internet: Homepage

Horn



Horn ist Bezirksstadt und Wirtschaftszentrum des östlichen Waldviertels. Als zentraler Ort bietet sie alle, für diese Aufgaben notwendigen Einrichtungen und ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge und Touren ins Waldviertel, Weinviertel, Kamptal, in die Wachau und nach Wien. Die erste urkundliche Erwähnung geht ins 11. Jahrhundert zurück. Die Stadtmauer mit Wehrtürmen, Kirchen, Renaissance- und Barockbauten dokumentieren die bewegte Vergangenheit. An Sehenswürdigkeiten hat Horn einiges zu bieten: Schloß Horn, historisches Stadtzentrum, Sgraffitohaus, Pfarrkirche Hl. Stephan, Filialkirche Hl. Georg, Altöttinger Kapelle, Piaristenkirche und Kloster Hl. Anton von Padua, Piaristenkolleg mit Kunstverein, Mariensäule. Höbarthmuseum und Madermuseum im ehemaligen Bürgerspital zeigen Ur- und Frühgeschichte, Volkskunde und Stadtgeschichte, eine Dokumentation über den Räuberhauptmann Grasel und eine umfangreiche Sammlung landwirtschaftlicher Maschinen und Geräte. Sehenswert sind auch die Skulpturen „Faltungen“ von Maria Maderna und „Homoment“ von Pirot Schaggerl, die moderne Kunst darstellen. Freibad mit solarbeheiztem Kinderbecken und Spielplätzen auf fast 10.000m2 mit Kiosk und Wasserrutsche. Tretbootverleih am Bootsteich beim Freibad. Hallenbad mit Sauna und Solarium. Ein modern eingerichtetes Fitneßcenter steht zur sportlichen Betätigung zur Verfügung. Außerdem 3 Tennisplätze, Squashhalle, Minigolf beim Hallenbad, Naturkegelbahnen, öff. Sportplatz. Im Winter 1 Langlaufloipe (2km), Eisstockschießen, Natureislaufplatz. Zahlreiche Wander- und Rundwanderwege im wunderschönen Kamptal, Wandernadelvergabe. Beliebter Aussichtspunkt und Wanderziel ist die Papstwarte. Beschilderte Radwanderwege rund um Horn auf verkehrsarmen Straßen mit Anschluß an Radwege ins Kamptal, Wald- und Weinviertel. Radwandergebiet, Mountain Bike Gelände, Radverleih. Raub- und Friedfischen. In tiefen Wäldern kann man nach Pilzen und Beeren suchen. Möglichkeit zum Besuch von Hobbykursen (Volkshochschule, Veranstaltungskalender). Freundlich geführte Gastronomien und Buschenschenken laden zum Verweilen ein und sorgen stets um das Wohl der Gäste. Das im August stattfindende internationale Kammermusikfestival lockt jährlich viele begeisterte Musikfreunde aus aller Welt an und bringt ein dichtes Konzertprogramm mit hervorragendem Ensemble. Weitere Veranstaltungen sind unter anderem die Horner Festtage im Juni und das Theaterfestival Ende September. Touristik-Animator. Für Abwechslung und Unterhaltung sorgt auch die Theaterbühne TIP (Theater im Pfarrhof), eine gutsortierte öff. Gemeindeleihbücherei und ein Kino.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Touristik-Animator, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Kino, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Aussichtswarte, Museum, Naturschutzgebiet, Landschaftsschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Wandernadelvergabe, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Pilzgebiet, Beerengebiet, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Eisstockschießen, Eislaufplatz, Mini- oder Kleingolf, Kegelbahnen, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Bootsverleih, Hallenbad, Sauna / Solarium, Fitneßcenter, Hobbykurse, Radwanderwege, Radwandergebiet, Radverleih, Buschenschank, Besonderheiten im Gemeindegebiet, Textierungsschwerpunkt,