ÖSTERREICH-INFO

ROSENBURG-MOLD


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 961

PLZ: 3573

Vorwahl: 02982

Seehöhe: 260-310m

Internet: Homepage

Rosenburg-Mold



Von der gleichnamigen Burg aus dem 12 Jhdt. beherrscht, liegt die Ortschaft Rosenburg in waldreicher Umgebung im Kamptal. Die liebevoll restaurierte Rosenburg, die im 16. Jhdt. zu einem Renaissanceschloß ausgebaut wurde, beherbergt einen vollständig erhaltenen Turnierhof und wertvolle Inneneinrichtungen aus dem 16. bis 18 Jhdt. Tägliche Führungen von April bis Ende Oktober bieten einen interessanten Einblick in das Leben einer mittelalterlichen Burg und eines Renaissanceschlosses. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Freiflugvorführungen der Greifvogelschau, die die Arbeit mit Falken und anderen Greifvögel zeigt. Die bekannte Wallfahrtskirche „Zur schmerzhaften Mutter Gottes“ in Maria Dreieichen ist immer noch Ziel vieler Fußwallfahrten. Weithin berühmt ist das Kuppelgemälde von Paul Troger und die Seitenaltäre von Kremser Schmidt. Wohnsitz des Altbundespräsidenten Dr. Rudolf Kirchschläger. Wildwassersport (Kajak, Kanadier, Rafting), 2 Tennisplätze. Wander- und Rundwanderwege, Radwandergebiet, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Bienen- und Fischlehrpfad. Abhofverkauf landwirtschaftlicher Produkte, biologischer Anbau. Kerzenlichtkonzert auf der Rosenburg von Mai bis September, Internationaler Wandertag im Mai, Bauernmarkt von März bis Weihnachten, jeden Freitag bis Sonntag 14 bis 18 Uhr.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Privatzimmer, Charakt. Veranstaltungen, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Museum, Landschaftsschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Fliegenfischen, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Tennisplätze, Wildwassersport, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau, Textierungsschwerpunkt, Autoreparaturwerkstätte,