ÖSTERREICH-INFO

BERGERN IM DUNKELSTEINERWALD


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1239

PLZ: 3512

Vorwahl: 02714

Seehöhe: 300-500m

Internet: Homepage

Bergern im Dunkelsteinerwald



Welche Gemeinde kann sich rühmen, zu drei Landschaftsgebieten zu gehören. Unterbergern gehört zur Wachau, geographisch zählt sich die Gemeinde zum Mostviertel und geologisch gehört sie dem Waldviertel an. Die Pfarrkirche, dem „Hl. Johannes von Nepomuk“ geweiht, wurde vornehmlich mit dem Inventar der aufgelassenen Margarethenkapelle von Mautern eingerichtet. Die Wallfahrt der Kirche Maria Langegg betitelt sich seit fast vier Jahrhunderten „Heil der Kranken“ oder „Zur Geburt unserer lieben Frau“. 1 Hallentennisplatz, eine Asphaltstockbahn und Spielplätze zählen zu den Freizeiteinrichtungen. Auch im Winter können sich die Gäste in frischer, klarer Waldluft sportlich betätigen. Im ganzen Gemeindegebiet stehen bei entsprechender Schneelage viele Wege zum Langlaufen zur Verfügung. In Schenkenbrunn gibt es auch einen kleinen Lift zum Schifahren. Die zahlreichen Wandermöglichkeiten mit schönen Aussichtpunkten entnimmt der Gast aus dem Gemeindeprospekt. Oder die Urlauber versuchen sich auf einer Teilstrecke des bekannten Radklassikers, „Wien-Gresten-Wien“. Ein Urlaub hoch zu Roß, oder fischend am Forellenteich, ganz wie die Gäste es wollen. Anschließend trifft man sich zur Jause beim gemütlichen Heurigen. Jährlich findet am 3. Son. im Sept. ein Bauernmarkt statt.



Infrastruktur vor Ort:

Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Privatzimmer, Leihbüchereien, Aussichtswarte, Landschaftsschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Reitsportmöglichkeit, Reitschule, Reithalle, Ausrittmöglichkeit, Kutschenfahrten, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Pilzgebiet, Beerengebiet, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Schlepplifte, Hallentennisplätze, Radwanderwege, Radwandergebiet, Heurigenkeller, Buschenschank, Mostschenken, Abhofverkauf landw. Produkte, Biologischer Anbau,