ÖSTERREICH-INFO

NEUMARKT AN DER YBBS


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1823

PLZ: 3371

Vorwahl: 07412

Seehöhe: 234m

Internet: Homepage

Neumarkt an der Ybbs



Die ruhige Marktgemeinde liegt unweit der Mündung von der Ybbs in die Donau am rechten Donauufer. Sehenswerte Bauwerke sind die spätgotische Pfarrkirche Hl. Nikolaus (15. Jhd.) mit Westturm und spätgotischem Haupttor. Taufstein sind Schmuckstücke der Kirche. Schloß Neudenburg, Renaissance-Mauthaus, Schul- und Heimatmuseum. Ein Freizeitzentrum mit geheiztem Bassinbad, Wasserrutsche und Möglichkeiten zum FKK steht an der Spitze der vielen Einrichtungen. Tischtennis, 3 Tennisplätze, öffentlicher Sportplatz, Eisstockschießen ein Natureislaufplatz und Möglichkeiten zu Ausflügen in die nähere Umgebung runden das vielfältige Programm ab. Gut markierte und ausgebaute Radwege, Ausrittmöglichkeiten, Raub- und Friedfischen. Hobbykurse in der Volksschule. Schießsport: Laufende Scheibe (10 m) und Zimmergewehr. Laienbühne, Faschingsumzug, Bauernmarkt im September, Kinderolympiade zur Sonnwende, 2 Jahrmärkte, Ybbsfelder Radwandertag Mitte August, Nikolausfeier mit Musik vor dem Rathaus. Attraktive Musikkapelle. Einzigartige Beschleunigungsrennen im Sommer mit schweren Motorrädern und Autos.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt mit Hausapotheke, Zahnarzt, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Tankstelle mit ganzj. Nachtdienst, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Privatzimmer, Theater-/Laienbühnen, Charakt. Veranstaltungen, Museum, Reitsportmöglichkeit, Angelmöglichkeit, Ausrittmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Einrichtungen, Möglichkeiten zu FKK, Hobbykurse, Schießsport, Radwandergebiet,