ÖSTERREICH-INFO

PETZENKIRCHEN


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1450

PLZ: 3252

Vorwahl: 07416

Seehöhe: 250m

Internet: Homepage

Petzenkirchen



Die Marktgemeinde liegt am Unterlauf der Großen Erlauf inmitten von Feldern und bewaldetem Hügelland. Ein gemütlicher Urlaubsort im schönen Voralpenland. Der Ort Petzenkirchen gehört zu den frühen Siedlungsgebieten Österreichs. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahre 1159. Schon in der zweiten Hälfte des 10. Jahrhunderts muß in Petzenkirchen eine grundherrliche Eigenkirche gestanden sein, die Kirche des PEZZO. An ihre Stelle trat später die von Passau errichtete St. Stephans-Kirche. Der Bau ist zur Zeit der Gotik begonnen und später erweitert worden. Das spätere Bild von Petzenkirchen stammt von Mathäus Vischer aus dem Jahre 1672. Es zeigt das Schloß, von dem die Chronik berichtet, daß es allseits von Wasser umgeben war. Ein erster Besitzer ist aus dem Jahre 1364 bekannt. 1823 erwarb Kaiser Franz I. Schloß und Herrschaft Petzenkirchen aus bürgerlichen Händen, wies es dem k.k. Patrimonialfonds zu und ließ das Schloß umgestalten. Noch um die Jahrhundertwende war Petzenkirchen kaiserlicher Besitz. Seit dem Jahre 1945 befindet sich im Schloß die Bundesanstalt für Kulturtechnik und Bodenwasserhaushalt. Gedenkstätte der Bergmann-Division. Freizeit: Badeteich, Sauna und Solarium, 2 Tennisplätze, Kegelbahnen, öff. Sportplatz, Asphaltbahnen, Eisstockschießen. Wunderschöne Wanderungen und Radtouren führen durchs Ötscherland. Fischereimöglichkeit. Die Gastronomie des Ortes ist bekannt für ihre Gastfreundschaft. Aufführungen der Laienbühne, Kirtag im August mit über hundert Schaubuden. Mehrzweckhalle, Bücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Zahnarzt, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Mehrzweckhalle/-saal, Theater-/Laienbühnen, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, markierte Wander-/Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Eisstockschießen, Tennisplätze, Kegelbahnen, Asphaltbahnen, Öffentl. Sportplatz, Freibad, Sauna / Solarium, Radwanderwege, Heurigenkeller,