ÖSTERREICH-INFO

WILDENDüRNBACH


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 1640

PLZ: 2164

Vorwahl: 02523

Wildendürnbach



Die Weinbaugemeinde liegt am Nordwestrand des Falkensteiner Berglandes, und besitzt eine attraktive Kelleranlage. Pfarrkirche Hl. Petrus (1974), Johann Nepomuk Statue (neu restauriert, mit reizvoller Balustrade), barocker Schüttkasten (mit Wappen und schönen schmiedeeisernen Beschlägen an der Tür), Kapelle (1729). 2 Tennisplätze, 2 öff. Sportplätze. Eislaufplatz. Wander-, Rundwander-, Radwanderwege, Radwandergebiet. Wildgehege mit Schwarzwild. Damhirsch. Jagdmöglichkeit für Gäste. In gemütlichen Heurigenkellern und Buschenschenken hat man die Möglichkeit, die guten Eigenbauweine zu kosten. Sehr hübsche Kellergasse. Abhofverkauf landwirtschaftlicher Produkte. Biologischer Anbau. Für Abwechslung und Unterhaltung sorgen die Kirtage und Vereinsbälle der Gemeinde.



Infrastruktur vor Ort:

Arzt, Arzt mit Hausapotheke, Restaurants/Gasthäuser, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Angelmöglichkeit, Raub- und Friedfischen, Wildgehege, Eislaufplatz, Tennisplätze, Kegelbahnen, Öffentl. Sportplatz, Jagdmöglichkeiten, Radwanderwege, Radwandergebiet, Heurigenkeller, Buschenschank, Kellergasse, Abhofverkauf landw. Produkte, ÖBB-Station, Cafés, Charakt. Veranstaltungen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, Naturschutzgebiet, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke,