ÖSTERREICH-INFO

GAWEINSTAL


Bundesland:
Niederösterreich

Einwohner: 4278

PLZ: 2191

Vorwahl: 02574

Seehöhe: 197m

Internet: Homepage

Gaweinstal



Die Markt und Weinbaugemeinde wurde im Zuge der Markterhebung 1240 erstmals urkundlich erwähnt. Bis 1917 trug sie den mißzuverstehenden Namen Gaunersdorf. Schloß Khevenhüller, Martinskirche, Pfarrkirche Hl. Georg mit „Weißem Kreuz“, Dreifaltigkeitssäule, Atelier Franz Kaindl. 4 Tennisplätze, öffentlicher Sportplatz, Natureislaufplatz, Wanderwege, Radwandergebiet. Reitschule, Reithalle und Ausrittmöglichkeiten stehen den Pferdefreunden zur Verfügung. Waldlehrpfad. Hobbykurse des Bildungs- und Heimatwerkes. Eldorado für Zielgenaue mit Schießsportanlagen für Zimmergewehr, Großkaliber, Pistole, Tontauben, Bogen und Armbrust. Erst danach sollte ein Besuch in einem der Heurigenkeller, Buschenschenken oder der Kellergasse ins Auge gefaßt werden. Feuerwehrheurige, Sportfeste, Weinkost (Sept. und Nov.), Weintaufe, Blasmusik-Wochenende, Wander- und Radwandertage. Theatergruppe Gawainstal, Gemeindeleihbücherei.



Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, Pubs/Discos/Bars, Cafés, Theater-/Laienbühnen, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, leicht erreichbarer Aussichtspunkt, markierte Wander-/Rundwanderwege, Reitsportmöglichkeit, Reitschule, Reithalle, Ausrittmöglichkeit, Lehrpfad, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Diverse tourist. int., Eislaufplatz, Tennisplätze, Öffentl. Sportplatz, Hobbykurse, Schießsport, Radwandergebiet, Heurigenkeller, Buschenschank, Kellergasse,