St. Petersburg: Zwischen Schein und Sein

Sie hat schon alles erlebt. Die Zarenpracht und die Zarenmacht. Die Oktoberrevolution. Hitlers Belagerung. Die eiserne Faust Stalins. Den Zerfall des Sowjetreiches. Ihre Wiedergeburt als Kulturmetropole. Die russische Mafia. Den Ausverkauf. Und jetzt die Oligarchen.



Das Erste, was wir zu sehen bekommen, ist ein Maybach, schwarz, mit getönten Scheiben. Auf dem Beifahrersitz ein kleiner Junge mit einem Gameboy, um den Wagen herum vier breitschultrige Männer in schwarzen Anzügen. Das müssen die Leibwächter sein. Willkommen in Russland, willkommen in St. Petersburg, Flughafen Pulkovo.

Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz